Traditionelle Bio-Heumilch

Die Milchspezialität aus dem Schwarzwald

Nachhaltigkeit und Qualität – heutzutage genauso wichtig wie der Geschmack? Ein großer Anteil der Menschen in Deutschland macht sich Gedanken über Qualität, Herkunft und Umweltauswirkungen der im Handel angebotenen Lebensmittel. Und nicht nur das: Regionale und saisonale Bio-Produkte sind längst zentraler Teil einer bewussten Ernährung.

Das Freiburger Molkereiunternehmen Schwarzwaldmilch präsentiert daher jetzt die frische Bio-Heumilch. Das mit dem EU-Gütesiegel „garantiert traditionelle Spezialität“ ausgezeichnete Schwarzwälder Bio-Produkt bietet die ursprünglichste Form der Milch dank traditioneller Fütterung mit wohlriechendem Heu und einer besonders schonenden Verarbeitung. Diese erfolgt ebenfalls traditionell ohne Homogenisierung und führt dazu, dass sich nach ein paar Tagen zunehmend Rahm an der Milchoberfläche absetzt. Das Ergebnis von Fütterung und Verarbeitung ist ein besonders vollmundiger Geschmack. Die frische Bio-Heumilch stammt ausschließlich aus den Schwarzwälder Naturparks und ist zudem nach den strengen Bioland-Richtlinien zertifiziert.

Was die Schwarzwälder Bio-Heumilch so einzigartig und nachhaltig macht?

Die hochwertige Milchspezialität stammt von acht Bio-Heumilch-Bauern, die ihre Betriebe mit Weidehaltung führen und in den Schwarzwälder Naturparks beheimatet sind. Die schonende und naturnahe Arbeitsweise der Bio-Heumilch-Bauern pflegt die Landschaft und wirkt sich somit positiv auf die Artenvielfalt aus: Offene Weideflächen und der Schutz der lokalen Flora schaffen Lebensraum für Bienen und andere Insekten.

Die artgerechte Tierhaltung erfolgt nach Bioland- und Weidemilchkriterien: Sofern es die Witterung zulässt, haben die Kühe von Frühjahr bis Herbst an mindestens 150 Tagen pro Jahr und mindestens acht Stunden Weidegang pro Tag.

Wobei jeder Kuh mindestens 1.500 m² Weidefläche zur Verfügung stehen muss. Für den vollmundigen und natürlichen Geschmack der Heumilch sorgt die traditionelle, den Jahreszeiten angepasste Fütterung der Tiere. Neben frischem Weidegras im Sommer erhalten die Kühe ganzjährig frisches Heu. Ergänzend kann Bio-Getreide und Bio-Kraftfutter hinzugefüttert werden. Die Besonderheit dieser Milch ist neben dem einmaligen Geschmack die Tatsache, dass durch die besonders natürliche Fütterung ein außerwöhnlich hoher Gehalt an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren erreicht werden kann.

Weitere Infos über Schwarzwaldmilch: www.schwarzwaldmilch.de

 

Neuigkeiten

Ein paar Gedanken zu unserem 25-jährigen Firmenjubiläum.

Weiterlesen

Jetzt gratis WLAN in unseren Centern und Märkten

Weiterlesen

Bunte Vielfalt zum Herbstanfang

Weiterlesen

Verpackungsgewicht direkt an der Waage wählen

Weiterlesen

Unsere Qualitätsmanager schauen genauer hin

Weiterlesen

Ein Brückenwochenende im November

Weiterlesen

Der Online-Shop für exklusives Fleisch

Weiterlesen

Beim Kauf von COSTA Meeresspezialitäten

Weiterlesen

Die Milchspezialität aus dem Schwarzwald

Weiterlesen