Inselbier - das lokale Craft Bier

Die Insel Reichenau gehört zu den 5 Weltkulturerbe-Stätten in Baden-Württemberg. In jeder Hinsicht ist sie eine „reiche Aue“, wie schon dem Namensursprung zu entnehmen ist, denn die Insel ist nicht nur reich an kunsthistorischen Schätzen, sondern auch an kulinarischen Genüssen. Bekannt ist die Insel für ihre reiche Auswahl an Gemüse- und Salatsorten, ebenso für frischen Fisch und hervorragenden Wein. Da darf ein echtes Inselbier nicht fehlen, das 2016 von einer jungen, lokalen Kleinstbrauerei aus der Taufe gehoben wurde. Die Brauwerkstatt mitten auf der Insel bietet nicht nur leckeres Bier, sondern auch interessante Führungen und Besichtigungsmöglichkeiten und Geschenkideen rund um das Bier und von der Insel.

Reinstes Trinkwasser ist die Basis für ein gutes Bier. Inselbier wird mit Bodenseetrinkwasser gebraut, das seinen Ursprung zum größten Teil in den Schweizer Alpen hat.

Die ausgesuchten Malze bilden die Seele eines Bieres, denn sie geben dem Inselbier Energie und Intensität, sowie eine schöne Farbe. Inselbier bezieht seine Malze von einer qualitäts-zertifizierten seit vielen Generationen in Familienhand befindlicher Mälzerei aus Bamberg (Oberfranken). Deren Gerste und Weizen wird in Oberfranken von lokalen Bauern-Betrieben angebaut und passt hervorragend zum qualitativ hohen Anspruch des Inselbiers.

Bodensee-Hopfen aus Tettnang gibt Inselbier den unverkennbaren Geschmack, Aromahopfen sorgt für eine fruchtige Note, Bitterhopfen verleiht dem Bier eine angenehme Bittere. Gärzeiten und Gärtemperaturen, abgestimmt auf die Reifung des Inselbiers, sind individuell pro Sorte und sogar Brauvorgang. Naturbelassen und unfiltriert entsteht so der volle Genuss des Inselbiers.

Wie auch ein guter Wein erhält das Inselbier Zeit, um seine individuelle Note zu entfalten. Die kleinen Produktionsmengen erlauben dem Inselbier-Brauer, jeden Sud während seiner Gär- und Reifezeit von 4-8 Wochen, je nach Biersorte, individuell zu betreuen, denn Qualität und Geschmack brauchen Reifezeit.

Reichenauer Inselbier ist in drei verschiedenen Sorten im Konstanzer E-Center erhältlich:

Das frische Helle mit feiner Aromatik, vollmundig, mit Aromahopfen mild gehopft und mit ausgeglichenem Charakter.

Das süffige Inselgold, ein charakterstarkes, bernsteinfarbenes Craft Bier mit der leichten Citrusnote des Cascade-Hopfens und einer angenehmen Bittere.

Das spritzige Insel-Weizen mit seiner naturtrüben, hellgelben Farbe und einer leichten bananigen Note, ein fruchtiger Genuss.

Neuigkeiten

Geschenkideen, die überall gut ankommen

Weiterlesen

Ein paar Gedanken zu unserem 25-jährigen Firmenjubiläum.

Weiterlesen

Der EDEKA-BAUR Kalender hat Platz für Ihre Eintragungen

Weiterlesen

Die köstliche Begleitung für Lachs-Variationen

Weiterlesen

Wann die letzten Weihnachtseinkäufe tätigen?

Weiterlesen

Unsere Marktbäckerei in Gottmadingen

Weiterlesen

Frische Kuchen fast wie selbst gebacken

Weiterlesen