Vegetarische Wurst

Voll im Trend: vegetarischer oder veganer Fleischersatz

Wurst, nur ohne Fleisch, ob fertig gekauft oder sogar selbstgemacht – längst gibt es fleischlose Alternativen zu einem der beliebtesten deutschen Leckerbissen. Vegetarisches oder veganes "Fleisch" wird immer beliebter!

Der bewusste Verzicht auf Fleischprodukte ist keine Erfindung des 21. Jahrhunderts, wie man wegen des derzeitigen Booms vegetarischer oder veganer Lebensmittel vielleicht mutmaßen mag.

Bereits Mitte des 19. Jahrhundert gingen insbesondere von Deutschland und der Schweiz Reformbewegungen aus, so unter anderem die Lebensreformbewegung, welche Kritik an der zunehmenden Industrialisierung beziehungsweise Materialismus und Urbanisierung übten und eine naturnahe Lebensweise propagierten. Eine gesunde Ernährung sollte ausgleichend wirken zu den harten Arbeits- und Lebensbedingungen großer Teile der Bevölkerung. Ökologische Landwirtschaft, vegetarische Ernährung und Naturheilkunde waren maßgebliche Eckpfeiler dieser Reformansätze, deren Vertreter auch alkoholische Getränke und den Konsum von Tabak ablehnten.

Die Reformbewegungen organisierten sich zunächst in Vereinen wie beispielsweise der schon 1867 in Nordhausen gegründete "Verein für naturgemäße Lebensweise (Vegetarier)" oder der "Deutsche Verein für Gesundheitspflege", aus denen Unternehmen zur Herstellung vollwertiger Lebensmitteln hervorgingen. Auch die in Deutschland und Österreich ab dem Jahr 1900 gegründeten und heute noch im Lebensmittelhandel aktiven Reformhäuser gehen auf die Lebensreformbewegung zurück. 1912 gab es 25 deutsche Vegetariervereine mit rund 5000 Mitgliedern (Quelle: Judith Baumgartner: "Vegetarismus" in: Diethart Kerbs, Jürgen Reulecke (Hrsg.): Handbuch der deutschen Reformbewegungen 1880–1933, S. 127 ff.).

Über einhundert Jahre später ist Vegetarismus oder Veganismus angesagter denn je, ein bewusster Ernährungsstil und ein Trend, der den Nerv der Zeit trifft.

Inzwischen haben sogar traditionsträchtige, fleischverarbeitende Unternehmen ihre Produktionen um vegetarische oder vegane Fleischersatzprodukte erweitert oder umgestellt. So stellt beispielsweise die Rügenwalder Mühle seit Dezember 2014 mit großem Erfolg auch vegetarische Produkte her, deren Geschmäcker sich an den fleischernen Originalen orientiert.

In unseren Supermärkten finden sich zahlreiche wohlmundende und gesunde, nährhafte Produkte für Vegetarier und Veganer. Weitere Informationen finden Sie auch in unseren Themenbereichen.

Vegetarier (von lat. vegetable für "Gemüse") sein bedeutet, sich von pflanzlicher Kost zu ernähren und Nahrungsmittel zu meiden, die von getöteten Tieren stammen, wie Fleisch und Fisch.

Im Veganismus wird zudem auf alle Nahrungsmittel tierischen Ursprungs verzichtet, also beispielsweise auch auf Milch, Eier oder Käse.

Neuigkeiten

Weil das schönste Weihnachtsgeschenk doch eigentlich das gemeinsame Festessen ist. Der EDEKA Weihnachtsfilm 2019.

Weiterlesen

Mit dem Inkrafttreten der Kassenversicherungsordnung kommt durch die Belegausgabepflicht auch eine für unsere Kunden spürbare Änderung bei den...

Weiterlesen

Achte auf die Leute in deinem Gang - Mach eine Ausbildung oder ein Duales Studium bei EDEKA BAUR.

Weiterlesen

Rund 50 Erstsemester-Studierende waren im E-Center zum Einkaufen für das Ersti-Dinner ihrer Fachschaften.

Weiterlesen

Freiwillige Feuerwehr gewinnt Bier-Kühlschrank

Weiterlesen

Willkommen in unserem Unternehmen!

Weiterlesen

Frische Nusscreme einfach selber machen.

Weiterlesen

Eine lyrische Liebeserklärung

Weiterlesen

Neues aus unserem Bistro Eat & Drink im Konstanzer E-Center

Weiterlesen

Nachhaltiger einkaufen mit der Baumpflanzkarte

Weiterlesen