Willkommen Ertingen

Neuer EDEKA-BAUR-Markt im oberschwäbischen Ertingen

Der neugebaute Edeka-Markt in der Hirschstraße 5 in Ertingen öffnet nach einjähriger Bauzeit am Freitag, 13. September 2019.

Der neue Vollsortimenter bietet eine Auswahl von rund 40.000 Artikeln auf knapp 1.500 Quadratmetern. Damit werden die Marktleiter Kevin Sauter und Andreas Derksen mit ihren 35 Mitarbeitern maßgeblich zur Nahversorgung in Ertingen und Umgebung beitragen. „Der Neubau hat uns eine freundliche und barrierefreie Gestaltung des Marktes mit breiten Gängen und kundenfreundlicher Regalstruktur ermöglicht“, berichtet Jürgen Norbert Baur. „Wichtige Punkte der Energieeffizienz, darunter die LED-Beleuchtung, eine energieeffiziente CO2-Kälteanlage und ein Heizsystem mit Wärmerückführung, konnten ebenfalls optimal realisiert werden“, so der Edeka-Kaufmann weiter. Die Innengestaltung greift mit historischen Fotos aus Ertingen und Umgebung die Region auf. Die gestalterische Handschrift der einzelnen Abteilungen wurde individuell gewählt. In der Weinabteilung hängen beispielsweise aus Flaschenglas kreierte Leuchten, die Drogerieabteilung mit weißen Regalen und rosé- sowie goldfarbenen Elementen wirkt geradlinig elegant. Eine originelle Bezeichnung der Sortimente ermöglicht eine schnelle Orientierung. „Vom Nordpol zum Südpol“ weist z.B. den Weg zu Tiefkühlprodukten. Vor dem Markt, der montags bis samstags von 8.00 bis 20.00 Uhr geöffnet hat, stehen den Kunden 95 Parkplätze zur Verfügung. Zum neuen Lebensmittelmarkt gehört auch die markteigene Bäckerei „BROTHAUS BAUR“ mit einem Café, das über insgesamt 30 Sitzplätze im Innen- und Außenbereich verfügt.

Zahlreiche Produkte aus der Region

„Der Mensch steht im Mittelpunkt“, lautet Jürgen Norbert Baurs Motto. EDEKA BAUR betreibt zehn weitere Märkte in der Bodenseeregion, fünf in Konstanz und je einen in Allensbach, Gottmadingen, Hilzingen, Friedrichshafen und Mengen. Die Tradition des Unternehmens reicht bis ins Jahr 1993 zurück, als Jürgen Norbert Baur seinen ersten Lebensmittelmarkt im Untergeschoss eines Kaufhauses in der Konstanzer Innenstadt einrichtete. Auch mit der Eröffnung des neuen Marktes in Ertingen trägt er nun diese Kaufmannstradition in die Zukunft. „Mit unserem breiten Angebot an Markenartikeln sowie Edeka-Eigenmarken- und Discountartikeln möchten wir jeden Kunden ansprechen“, verspricht Marktleiter Kevin Sauter. „Besonders viel Freude macht es uns, die rund 1.000 Artikel umfassende Auswahl an Bio-Produkten, das individuelle Sortiment an internationalen Spezialitäten, an gluten-, laktosefreien und veganen Produkten sowie an Erzeugnissen aus der Region zusammenzustellen“, ergänzt sein Kollege Andreas Derksen. Zu Letzteren zählen z.B. Frischteigwaren von Elsbeth Huber in Aulendorf, Frischgeflügel aus Ertingen, Mühlenprodukte der Dom Mühle in Munderkingen, Engelswieser Eier, Kafffeespezialitäten der R&R Rhombus Kaffeerösterei in Pfullendorf und Waldburger Schinken. Mit u.a. Zoller Bier aus Sigmaringen, Bad Schussenrieder und Zwiefalter Klosterbräu kommt die Region auch ins Glas.

Wochenmarktflair mit Frischetheken und Beratung

Begrüßt werden die Marktbesucher von einer großen Auswahl an frischem Obst und Gemüse. An den Bedienungstheken für Fleisch- und Wurstwaren sowie Käse finden die Kunden zahlreiche Spezialitäten, darunter auch hausgemachte Frischkäsezubereitungen. Die Mitarbeiter geben gerne Auskunft zur Herkunft der Produkte und verraten Tipps und Tricks zur Zubereitung. Von geschulten Mitarbeitern des Ernährungsservice gibt es darüber hinaus Tipps für eine vitalstoffreiche und ausgewogene Ernährung. Auf Vorbestellung hat das Edeka Baur-Team u.a. Wurst- und Käseplatten sowie individuell zusammengestellte Geschenkkörbe im Angebot und bietet den Partyservice für Festivitäten. Über ein umfangreiches Sortiment verfügt auch die Getränkeabteilung im Markt, deren Herzstück die regionale sowie internationale Auswahl an rund 700 Weinen und 180 Spirituosen ist, darunter Weine der Württembergischen Weingärtner-Zentralgenossenschaft, der Winzergenossenschaft Hagnau, des Staatsweinguts und der Winzergenossenschaft Meersburg sowie vom Weingut Markgraf von Baden in Salem.

Bonusprogramm und kostenloses Kunden-WLAN

Jürgen Norbert Baur legt großen Wert auf Kundenservice. Auf Wunsch stellt das Team von Edeka Baur individuelle Geschenkkörbe zusammen und ruft den Kunden ein Taxi. Bei Fragen rund um den Einkauf gibt es eine Infotheke. Zum erweiterten Serviceangebot des Markts zählen außerdem der Verkauf von Geschenkgutscheinen, das Deutschland Card-Bonusprogramm und die „Genuss +“-App. Mit ihr können die Marktbesucher nicht nur Treuepunkte sammeln und Coupons einlösen, sondern ihre Einkäufe vor Ort auch mit dem Smartphone bezahlen.